Bali Affenwald

Der Besuch der verschiedenen Bali´s Affenwälder ist für die meisten Touristen eine fest eingeplante Sache. Es gibt 3 große und mehrere kleine Affenwälder auf der Insel, wo man die Makaken sehen kann. Dort können Besucher durch den Wald spazieren und die Tiere beobachten. Dabei sollte man allerdings ein wenig Vorsicht walten lassen. Die Affen sind mittlerweile an den Besuch von Menschen gewöhnt und daher nicht mehr scheu. Sie haben oftmals keine Probleme damit sich den Menschen zu nähern.

Bali Affenwald: Ihre Tour in den Monkey Forest

Sie fordern das ein oder andere Mal recht aufdringlich etwas zu fressen oder können auch schon mal etwas stibitzen. Daher wird den Besuchern eines Affenwaldes geraten, Schmuck, Brillen oder Mützen vor den Affen zu schützen. Doch Angst muss man keine haben. Es kam noch nie zu schlimmen Konfrontationen, auch wenn so mancher Einheimischer gerne seine Geschichten erzählt. Solange man sich als Besucher ordentlich verhält, kann man sehr viel Spaß bei einem Besuch eines Affenwaldes haben.

Monkey Forest Tour in Ubud

Affenwald Tour

Affenwald & Tempelbauten

Tour zu Tempelbauten sowie zum Affenwald und dem Meerestempel Tanah Lot. (Dauer: ca. 8 Stunden inkl. Mittagessen)

Preis: auf Anfrage… Mehr Details zur Tour »

Der bekannteste Affenwald auf Bali ist der in Ubud. Für 10.000 IDR, das sind umgerechnet 70 Cent, kann man den Wald betreten. Kurz hinter dem Eingang, an einem kleinen Platz, warten die Affen auf die Besucher und erhoffen sich so manche Leckerei. Es macht sehr viel Spaß sich dort hinzusetzen und die Aktionen der Affen zu beobachten, Einige Tiere sind sehr findig oder benehmen sich komisch um an Fressen zu kommen.

Affe im Affenwald Bali

Affe im Affenwald Bali

Leider gehen viele Besucher nicht tiefer in den Wald hinein, dadurch verpassen Sie die Schönheit des Ortes, Mehrere kleine Wege führen durch den Wald. Ein zentraler Weg führt hinunter zu einem kleinen, idyllischen Fluss. Über eine kleine Brücke kommt man dann zu einer heiligen Quelle. Hier ist es eher ruhig und man kann die Natur voll genießen.

Die beiden anderen großen Affenwälder sind Sangeh und der Alas Kedaton. Auch sie werden von Touristenführern gerne angefahren. Der Alas Kedaton ist rund um einen nicht zugänglichen Tempel errichtet worden.